top of page

Agri-PV: Vom Landwirt zum Energiewirt

Mit unserer hauseigenen SKipp-Photovoltaik-Lösung einen Privilegierungsantrag erwirken.

Schnell & unkompliziert.

SKipp Land close 8.jpg

Die wirtschaftlichste & günstigste Lösung am Markt

Aktuelle EEG-Änderung: Privilegierungsantrag ganz einfach
mit unserer Lösung bis ca. 2MW möglich 

Umsetzung in kürzester Zeit

Agri-PV: Sinnvolle & profitable Kombination von Energieerzeugung und landwirtschaftlicher Nutzung

Wir kümmern uns um alles: Bei Bedarf auch um Finanzierung und Betrieb

Zusätzlich bis zu 50% höhere EEG-Grundvergütung durch den Einsatz von SKipp Agri-PV zu erwarten

Traditionelle Landwirtschaft und die Erzeugung von erneuerbaren Energien schließen sich nicht aus, im Gegenteil: Agri-Photovoltaik ermöglicht eine Doppelnutzung von Photovoltaik und Landwirtschaft auf ein und derselben Fläche. Die Flächeneffizienz wird enorm gesteigert. Profitieren Sie jetzt von diesen Synergien!

SKipp Agri-PV: Privilegierung für extensive Landwirtschaft

Nach jüngsten EEG-Änderungen: 

Im räumlich-funktionalen Zusammenhang mit einem im Außenbereich privilegierten Betrieb der Landwirtschaft, des Forsts oder des Gartenbaus ist jetzt eine Agri-Photovoltaikanlage bis 2,5 Hektar privilegiert. Das bedeutet, dass ein Bauantrag ohne vorherige Aufstellung eines Bebauungsplanes genehmigt werden kann (nach § 35 Baugesetzbuch).

SKipp 7.jpg

Mit der Privilegierung von Agri-PV-Anlagen gibt es den notwendigen rechtlichen Rahmen, um die richtungsweisende Kombination aus Energieerzeugung und landwirtschaftlicher Nutzung voranzubringen. Gerade die Nutzung von senkrechten, bifazialen Anlagen, die in Ost- und Westrichtung ausgerichtet sind, ist sehr sinnvoll. Sie verbrauchen wenig Fläche und in Dürrephasen kann eine leichte Verschattung sogar zu besseren Erträgen führen. Zudem begünstigen sie eine gleichmäßigere Stromnetzauslastung, da sie nicht wie übliche Solarmodule einen Mittags-Peak erzeugen, sondern vor allem morgens und abends Strom liefern. Unsere Lösung: SKipp Agri

SKipp im Sturm

SKipp Land close 8.jpg

SKipp Agri-PV: Die Vorteile im Überblick

Höchster Ertrag mit netzdienlichem Profil: Ein Großteil des Stromertrags fällt am Vor- und Nachmittag an. Dann ist die Netzeinspeisung besonders profitabel

Hohe Sturm- und Schneefestigkeit: Bei hohen Windlasten erfolgt eine Auslenkung des Moduls bei gleichzeitig hoher Standfestigkeit

Keine Pfählung oder anderweitige Verankerung notwendig: Einsatz auch in Wasserschutzzonen möglich

Geringer Materialeinsatz, niedriger Wartungsaufwand: Hergestellt aus trinkwasser- und umweltfreundlichen Materialien

Höherer Energieertrag pro Jahr um Vergleich zur herkömmlichen Südaufständerung

Hier Produkt-Informationen herunterladen

Alles aus einer Hand

Alles aus einer Hand.png
bottom of page